Sommerpause ENDE

Veröffentlicht auf von Jijuro

Hach ja, der Sommer. Er war kalt, nass und dauerte grob geschätzt zwei Wochen.

Aber die Sommerpause dauert immer etwas länger. Stefan Raab macht Pause, South Park macht Pause, die Slam-Szene hat Sommerpause, und ebenso hab ich in den Ferien die Zeit anderweitig verbracht. Keine Texte, keine Deviations, nicht ein mal lahme beiträge über mein Privatleben, ich sollte mich schämen ...

 

Aber das hat ein Ende =D Der Sommer ist vorbei, das Leben geht weiter.

Dieses Jahr mach ich mein Abitur, ich muss bis november meine Facharbeit fertig kriegen und schreibe bereits nach zwei Wochen meine erste Klausur in einem LK-Fach ... mit anderen Worten: Jede Menge Zeit um im Unterricht irgendwas zu schreiben oder zu zeichnen =D

 

Diejenigen unter euch, die entweder mich als Freund bei Facebook haben, die BlackFlame-Facebook-Gruppe verfolgen oder meinen Twitter-Account, die bekommen die neusten Deviations auch so mit (deviation: neues Werk bei Deviantart, der Künstler-Community). Aber für alle anderen (und eigentlich auch für die eben genannten) wird es sich in Zukunft lohnen, auch mal auf meinem zweitblog vorbeizuschaun, den ich in einem älteren Beitrag präsentiert habe. BlackFlameArts.Blogspot.Com

 

Warum? Ganz easy. Meine Beschreibungen für die Deviations auf Deviantart sind zum einen meist recht knapp, zum anderen überwiegend auf englisch, da dort überwiegend Englisch gesprochen und geschrieben wird. Auf BlackFlameArts werde ich zu jedem neuen Bild einen längeren, deutschsprachigen Text schreiben, der das "wie was und warum?" klären und den freundlichen mitlesern einen tiefen EInblick gewähren soll.

 

Soo, des weiteren: Videos. Bisher habe ich nur ein wirklich interessantes Video über das Leben einer asiatischen Speise veröffentlicht, das soll sich ändern. Ich plane eine große Reihe, ein RPG-Tutorial, dafür benutz ich HyperCam3, mal sehen, ob's was taugt. Die Aufnahmen ruckeln noch ein wenig, aber daran kann man sicher noch arbeiten. auf jeden Fall brauche ich dafür ein Mikrophon das mehr taugt, ich werd mich mal umhören, ob ich was passendes finde. Wenn einer von euch in meiner Nähe wohnt und eins entbehren kann, nur her damit =D

 

 

Abschließend bleibt nur zu sagen, dass mir der Blog, das Schreiben und Zeichnen und alles, was damit zu tun hat wirklich gefehlt hat, und ihr, die wenigen die sich diesen Kram hier tatsächlich antun, habt mir natürlich am meisten gefehlt ^^

Ein Fettes Danke an all die Stammleser, die in den 6 wochen Flaute tatsächlich auch mal einen Blick auf den Blog geworfen haben, ich hab teilweise 4 oder mehr besucher am Tag gehabt (für mich ist das mehr als genug xD) und nur sehr selten 0, das mag schon was heißen.

 

Also, viel spaß im neuen Schuljahr, Semester, Arbeitsjahr, was auch immer wünscht euch euer Doc Jules!

Veröffentlicht in Beiträge

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post